coni-von-karacho-illustriert

Darf ich mich vorstellen – Coni von karacho

Meine Begeisterung für Ton erwachte schon in frühen Kindheitstagen, als ich im Sandkasten tief unter der Sandschicht Lehm fand. Ich war sehr fasziniert von der Kühle der Erde und deren Formbarkeit. Ab der 1. Klasse besuchte ich mit großem Enthusiasmus die AG Keramik. Fortan beschenkte ich Familie und Freunde mit meinen Werken. Manche davon haben sogar den Sprung in die Jetztzeit geschafft – wie der Stifte-Igel.

Wie Sie nun bereits wissen, hat mich die Leidenschaft bis heute gepackt. Für karacho Keramikschmuck fertige ich Ohrschmuck in fast allen Farben des Regenbogens. Das Zeichnen der Ohrhänger Grafik ist mir ein herrliches Vergnügen. Zudem versuche ich mich an der Nachahmung der Natur – in Form von Kirschen, Johannisbeeren und noch mehr.

Bleiben Sie also gespannt und schauen Sie gern auch immer mal wieder in meinem Blog vorbei. Das Wissen für meine Arbeit stammt aus ungezählten Keramikbüchern, Workshops in Turin/Italien und den Erkenntnissen aus Fehlschlägen.

Parallel zum Keramikschmuck widme ich mich auch schon seit Jahren der Gefäßherstellung. Zukünftig werden die Werkstücke unter dem Namen ‚gut feeling ceramics‘ auftreten. Die Arbeit am online-Auftritt hierfür hat bereits begonnen.

Jetzt wünsche ich Ihnen eine angenehme Zeit auf meinen Seiten und würde mich sehr freuen, Sie dann am Kassenschalter wieder zu sehen,

herzlich Coni von karacho